• Arbeitsverträge
  • Gleichbehandlung
  • Kündigung
  • Entlassung
  • Betriebsrat
  • Arbeitsverfassung
  • Arbeitnehmerschutz
  • Ausländerbeschäftigung
  • Arbeitskräfteüberlassung
  • Handelsvertreterrecht
  • Provisionsangestellte

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Soziale Sicherheit

Arbeitslosigkeit

Berufskrankheit

  • Invaliditätspension
  • Unfallrenten
  • Arbeits- und Sozialgericht

Arbeitsrecht/Sozialrecht

Bestimmend für das Arbeitsrecht ist die Einsicht, dass der wirtschaftlich und persönlich abhängige Arbeitnehmer eines wirksamen rechtlichen Schutzes bedarf. Gerade die Flexibilisierungstendenzen am Arbeitsmarkt der letzten Jahrzehnte haben den arbeitsrechtlichen Schutzgedanken zunehmend auf die Probe gestellt.

 

Die Wirksamkeit des Arbeitnehmerschutzes zeigt sich weniger in wirtschaftlichen Schönwetterperioden, als in Zeiten persönlicher oder allgemeiner wirtschaftlicher Krisen. Gerade in Krisenzeiten können sich arbeitsrechtliche Konflikte sowohl auf Unternehmer- als auch auf Arbeitnehmerseite schnell zur Existenzbedrohung auswachsen.

 

Umso wichtiger wird in solchen Fällen, dass rasch vernünftige Lösungen gefunden werden, wodurch die beiderseitigen rechtlichen und wirtschaftlichen Interessen angemessen berücksichtigt werden.


Im Rahmen der arbeitsrechtlichen Beratung wird von uns die Rechtslage geklärt und werden Lösungswege aufgezeigt. Dabei rechnen sich die Beratungskosten in der Regel auch wirtschaftlich, zumal bei frühzeitigem Handeln unabsehbare Folgekosten emotionaler Arbeitskonflikte und gerichtlicher Auseinandersetzungen vermieden werden können.

 

Sollte eine außergerichtliche Lösung nicht möglich sein, vertreten wir die Interessen unserer Klienten selbstverständlich mit Nachdruck auch vor den Arbeitsgerichten.
 

 Im Unterschied zum Arbeitsrecht regelt das Sozialrecht die Existenzsicherung bei Verwirklichung der allgemeinen Lebensrisiken (z.B. Arbeitslosigkeit, Krankheit, Alter, Arbeitsunfall etc.) Aufgrund der Vielzahl von Änderungen und Zuständigkeiten ist das Sozialrecht von großer Unübersichtlichkeit geprägt. Die wesentlichen Bereiche sind die Arbeitslosenversicherung, die Kranken-, Unfall- und Pensionsversicherung, der Familienlastenausgleich und die Sozialhilfe.

 

Kernbereich unserer Beratungs- und Rechtsvertretungstätigkeit im Bereich des Sozialrechts ist die Durchsetzung von Pensionsansprüchen (z.B. Invaliditätspension) sowie Rentenansprüche aus Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten bei den Sozialgerichten.

 

Dr. Rankl

Der Kanzleigründer
Rechtsanwalt Dr. Ferdinand Rankl informiert

Die Kanzlei wurde am 1.6.1987 von Dr. Ferdinand Rankl gegründet und über zwei Jahrzehnte erfolgreich als Einzelkanzlei geführt. Der Kanzleisitz war am Anfang im Jörgerweg, 4563 Micheldorf. Seit 1991 mit Ankauf des Hauses im Zentrum befindet sich der Kanzleisitz in der Hauptstraße 12, 4563 Micheldorf (Bezirk Kirchdorf) ...  
lesen sie weiter

Opfervertretung und juristische Prozessbegleitung im Strafverfahren

02.03.2011

Opfervertretung und juristische Prozessbegleitung im Strafverfahren

In Zusammenarbeit mit dem...


Kürzung von Versicherungsleistungen wegen Vorschädigung

24.02.2011

Kürzung von Versicherungsleistungen wegen Vorschädigung
Neuerdings gehen...


» Zu allen News...

© 2008 Rankl